Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

14754128
Gerade Online:
67


Ihre IP:
54.161.71.87
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

  „Turnschuh und Unterhose“: Kuratorinnen führen durch Ausstellung „Material/An/Sa



„Turnschuh und Unterhose“: Kuratorinnen führen durch Ausstellung „Material/An/Sammlungen“ im MKK

Ein Paradekissen, ein Paar Turnschuhe, Perlonstrümpfe, die vietnamesische Nationaltracht Áo Dài und eine Damenunterhose – fünf Objekte, ihre Materialeigenheiten und ihre Bedeutungen stehen im Fokus der aktuellen Ausstellung „Material/an/Sammlungen“ im Stadtlabor des Museums für Kunst und Kulturgeschichte. Gestaltet wurde die Schau von Studentinnen der TU Dortmund (Masterstudiengang Kulturanalyse und Kulturvermittlung) unter der Leitung von Michaela Haibl. Eine Kuratorinnenführung durch die Ausstellung gibt es am Sonntag, 18. März, 14 Uhr. Unter dem Motto „Turnschuh und Unterhose. Sammlung trifft Sammlung“ erzählen die Ausstellungsmacherinnen, was diese Kleidungsstücke mit ausgewählten Exponaten aus der Dauerausstellung des MKK zu tun haben. Noch bis zum 13. Mai lädt die Ausstellung dazu ein, die Geschichte(n) der Dinge, ihre Bestandteile und Bedeutungen zu entdecken und neu zu verknüpfen.

Die Führung kostet 3 Euro zuzüglich Eintritt: Erwachsene zahlen einmalig für das ganze Jahr 5 Euro, für Kinder unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Wer 2018 bereits eine Eintrittskarten für die Dauerausstellung von MKK, Museum Ostwall oder Brauerei-Museum gekauft hat, kann mit diesem Ticket bis Ende des Jahres beliebig oft die Dauerausstellungen der genannten Museen besuchen.

 

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 19. September 2018 BP

Stadtportalsoftwarelösung