Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

12699227
Gerade Online:
34


Ihre IP:
54.81.178.153
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

  Bombenentschärfung am Dorstfelder Hellweg – 900 Anwohner müssen evakuiert werden



Bombenentschärfung am Dorstfelder Hellweg – 900 Anwohner müssen evakuiert werden

Bei Bauarbeiten im Bereich des Dorstfelder Hellweg 73 in
Dortmund-Dorstfeld ist heute eine amerikanische 250 kg Fliegerbombe
gefunden worden. Diese muss heute durch einen Experten des
Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft
werden. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in einem Radius von 250 Metern evakuiert werden.

Von der Evakuierung sind ca. 900 Anwohner, die Rheinische Straße, der
Dorstfelder Hellweg und die ICE Strecke Dortmund-Witten / S-Bahn-Linie 2
mit Haltestelle Dortmund-Dorstfeld betroffen.

Die Evakuierungsstelle wird im Reinoldus und Schiller-Gymnasium, Hallerey
49, 44149 Dortmund eingerichtet.

 

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 22. Oktober 2017 BP

Stadtportalsoftwarelösung