//
 
Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

19959016
Gerade Online:
54


Ihre IP:
34.232.62.209
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Einsatz auf Autobahnen: 39 von 77 kontrollierten Motorradfahrern fuhren zu schnell


Bei Tempokontrollen der Autobahnpolizei des Polizeipräsidiums Dortmund am Donnerstag (21.5.2020) kontrollierten die Einsatzkräfte 77 Motorräder. 39 Fahrerinnen und Fahrer fuhren auf der A1, der A45 und der A46 zu schnell.

Ein Motorradfahrer fuhr 106 km/h, obwohl nur 60 km/h erlaubt waren. Die Polizei überprüfte auch Auspuffanlagen, da illegale Veränderungen daran den Lärmpegel eines Motorrads in die Höhe treiben können. Bei den Kontrollen fiel auch ein Autofahrer auf: er fuhr 116 km/h bei erlaubten 60 km/h.

Wichtiger Hinweis für Biker: Am Donnerstag ereigneten sich allein im Hochsauerlandkreis, im Kreis Olpe und im Raum Siegen erneut schwere Verkehrsunfälle, bei denen Motorradfahrerinnen und -fahrer bei den Fahrten durch Kurven die Kontrolle über ihre Maschinen verloren.

Bei Wilnsdorf südlich von Siegen erlag ein 25-jähriger Motorradfahrer nach einem Unfall in einer Kurve im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Die Dortmunder Polizei appelliert deshalb an Motorradfahrerinnen und -fahrer, wenn sie aus den Ruhrgebietsstädten kommend über die Autobahnen in die beliebten Biker-Reviere fahren:

- Zeigen Sie Respekt vor Geschwindigkeit: Schon mit wenigen km/h
zu viel können Sie selbst und andere Verkehrsteilnehmer in
Lebensgefahr geraten.

- Informieren Sie sich über das sichere Einfahren in Kurven und
über die genaue Blickführung.

- Informieren Sie sich beim Fachhändler über Schutzkleidung - und
tragen Sie Schutzkleidung. Die Fahrt in kurzer Hose und T-Shirt
kann bei einem Unfall selbst bei geringem Tempo sehr schwere
Verletzungen mit lebenslang anhaltenden Folgen verursachen.

- Verändern Sie die Schalldämpfer nicht. Auch die Anwohner in den
Motorrad-Revieren wollen an Feiertagen und Wochenenden ihre Ruhe
haben und die freie Zeit genießen.

Meldung vom 22.5.20 10:03

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Freitag, 29. Mai 2020 BP

Stadtportalsoftwarelösung