//
 
Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

19958959
Gerade Online:
136


Ihre IP:
34.232.62.209
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Polizei sucht Zeugen nach Raub in Wohnung


Nach einem Raubüberfall in einer Wohnung an der Pöllerstraße in Dortmund-Kurl am Dienstagmorgen (19. Mai) sucht die Polizei Zeugen.

Den ersten Angaben eines 46-jährigen Dortmunders zufolge hatte es gegen 10.15 Uhr an der Tür seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus geklingelt. Der Mann öffnete diese in dem Glauben, seine Frau kehre nach Hause zurück, und begab sich in die Wohnung. Kurze Zeit später traf er im Wohnungsflur demnach auf einen unbekannten Mann, der ihn mit einem Messer bedroht haben soll. Der Unbekannte forderte die Herausgabe von Wertgegenständen. Der 46-Jährige sagte dem Täter schließlich, wo er Wertsachen finden könne. Mit Bargeld und Schmuck flüchtete dieser anschließend - in Begleitung eines zweiten Unbekannten - aus der Wohnung. Wo sein Begleiter sich während der Tat aufgehalten hatte, ist derzeit noch unklar.

Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben: ca. 25 bis 35 Jahre alt, ca. 180 bis 185 cm groß, schlanke/trainierte Figur, kurze Haare. Gekleidet war er komplett in schwarz (Hose, Kapuzenpullover, Schuhe), zudem trug er einen schwarzen Mundschutz sowie schwarze Handschuhe. Der zweite Täter soll ähnlich ausgesehen haben. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441 zu melden.

Meldung vom 20.5.20 13:50

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Freitag, 29. Mai 2020 BP

Stadtportalsoftwarelösung