//
 
Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

19959058
Gerade Online:
55


Ihre IP:
34.232.62.209
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Polizei sucht Zeugen nach schwerem Raub in Dortmund-Hörde


Nach einem schweren Raub in Dortmund-Hörde am Montagabend (18. Mai) sucht die Polizei Zeugen. Ein 24-jähriger Mann wurde dabei verletzt.

Seinen ersten Angaben zufolge verließ er gegen 21.30 Uhr die U-Bahn-Haltestelle "Wilhelm-van-Vloten-Straße". Als er sich auf einem Weg zwischen dem Ausgang und der Seydlitzstraße befand, näherte sich demnach von hinten (jedoch offenbar nicht aus der U-Bahn-Station kommend) eine Gruppe Jugendlicher/Heranwachsender. Diese sollen auf den Dortmunder eingeschlagen und -getreten und ihn mit einer Flasche attackiert haben. Als die Gruppe in Richtung der Straße Lange Hecke geflüchtet war, bemerkte er, dass ihm seine Gürteltasche sowie sein Mobiltelefon gestohlen worden war.

Ein Rettungswagen brachte den verletzten Mann zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die nähere Angaben zu den Tätern machen können. Unter anderem soll sich eine Frau in dem Bereich aufgehalten haben, die die Gruppe gesehen und einem weiteren Zeugen die Fluchtrichtung mitgeteilt hatte. Hinweise gehen bitte an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Meldung vom 19.5.20 10:34

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Freitag, 29. Mai 2020 BP

Stadtportalsoftwarelösung