//
 
Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

19959260
Gerade Online:
55


Ihre IP:
34.232.62.209
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Tatverdächtiger nach Raub in der Innenstadt festgenommen


Ein junger Mann ist am Sonntagvormittag (17. Mai) in der Nähe des Theaters geschlagen und ausgeraubt worden. Die Polizei konnte wenig später einen Tatverdächtigen festnehmen.

Zeugenaussagen zufolge hielt sich der 21-jährige Dortmunder gegen 11.15 Uhr auf dem Platz der Alten Synagoge auf, als eine etwa fünfköpfige Gruppe auf ihn zuging. Der Beschreibung nach löste sich nun ein etwa zwei Meter großer Mann aus der Gruppe und entriss dem Dortmunder die Geldbörse. Bei dem Versuch, die Geldbörse zurückzuholen, schlug der Hüne gegen Hals und Gesicht des 21-Jährigen.

Der Täter entfernte sich anschließend in Richtung Stadtgarten. Eine Streife erkannte wenig später eine ziemlich genau auf die Beschreibung passende Person. Sie nahmen den 40-Jährigen ohne festen Wohnsitz vorläufig fest und fuhren mit ihm zur nächsten Wache.

Besondere Gründe für eine Untersuchungshaft lagen nicht vor. Den 40-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Räuberischen Diebstahls.

Meldung vom 18.5.20 13:25

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Freitag, 29. Mai 2020 BP

Stadtportalsoftwarelösung