//
 
Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

19958396
Gerade Online:
58


Ihre IP:
34.232.62.209
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Polizei nimmt Tatverdächtigen nach Körperverletzung vorläufig fest


Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag (17. Mai) einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen, der mit einem anderen Mann in Streit geraten war und diesen dabei mit einer Rasierklinge am Auge verletzt hat.

Zeugen gaben an, dass die beiden Männer gegen 2:20 Uhr auf der Münsterstraße in Dortmund in Streit geraten waren. Beim Eintreffen der Polizei flüchtete zunächst einer der beiden, kehrte kurz darauf jedoch wieder zurück.

Der 26-Jährige wies eine Schnittverletzung an seinem linken Auge auf. Bei seinem 23-jährigen Kontrahenten, der Blutanhaftungen an den Fingern aufwies, fanden die Polizeibeamten zwei Rasierklingen im Rucksack.

Die Polizeibeamten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest. Besondere Gründe für eine Untersuchungshaft lagen nicht vor. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Meldung vom 18.5.20 09:21

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Freitag, 29. Mai 2020 BP

Stadtportalsoftwarelösung