//
 
Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

19319814
Gerade Online:
89


Ihre IP:
3.235.66.217
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A 1 bei Unna


Der Fahrer eines Lkw ist am gestrigen Dienstagmittag (17. März) nach einem Verkehrsunfall auf der A1 bei Unna in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt worden. Die Autobahn war kurzfristig in Richtung Bremen gesperrt.

Zeugenaussagen zufolge fuhr der Fahrer eines Sattelzugs gegen 11.40 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der A 1 in Richtung Bremen. Zwischen den Anschlussstellen Unna und Kamen-Zentrum musste der 31-Jährige auf Grund eines Rückstaus seinen Lkw abbremsen. Dies übersah offenbar der Fahrer eines von hinten herannahenden Klein-Lkw. Der 38-jährige Hammer prallte nahezu ungebremst auf den Anhänger des Sattelzugs. Weil er durch die Wucht des Aufpralls in seinem Führerhaus eingeklemmt wurde, mussten Rettungskräfte den Mann aus dem Wrack befreien. Anschließend wurde er zur stationären Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gefahren.

Der 31-jährige Fahrer (aus Schmelz, Saarland) des Sattelzugs wurde leicht verletzt.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme musste die Autobahn in Richtung Bremen kurzfristig voll gesperrt werden. Ab 12.20 Uhr konnte der Verkehr wieder auf zwei Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeifließen. Die Sperrung des dritten Fahrstreifens wurde um 13 Uhr aufgehoben.

Meldung vom 18.3.20 11:11

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Samstag, 28. März 2020 BP

Stadtportalsoftwarelösung