//
 
Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

18998405
Gerade Online:
71


Ihre IP:
3.227.252.191
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Beinahezusammenstoß: Drei Leichtverletzte in Stadtbahn, Auto flüchtig


Die Dortmunder Polizei sucht nach einem Beinahezusammenstoß der Stadtbahn "U43 Dorstfeld" Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Unfallverursacher machen können.

Nach Angaben des Bahnfahrers und Zeugen, war zur Unfallzeit am vergangenen Samstag (8. Februar / 15:10 Uhr) ein silberner Kombi von der Hamburger Straße in Höhe Am alten Ostbahnhof / Lippestraße verbotswidrig nach links abgebogen. Der Stadtbahnfahrer bremste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei verletzten sich drei der Fahrgäste (24, 30 und 44 Jahre) leicht.

Das Auto und dessen Insasse/n sind flüchtig.

Zeugen dieses Beinahezusammenstoßes bitten wir, sich mit der Polizeiwache in Dortmund-Mitte, unter 0231 - 132 1121 in Verbindung zu setzen.

Meldung vom 12.2.20 12:51

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Freitag, 28. Februar 2020 BP

Stadtportalsoftwarelösung