Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

18074180
Gerade Online:
65


Ihre IP:
3.92.92.168
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Polizei beschlagnahmt Führerschein nach Unfall mit Linienbus


Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag (7.11.2019) in Dortmund-Hostedde erlitt ein 49-jähriger Autofahrer schwere Verletzungen.

Nach übereinstimmenden Zeugenaussagen prallte der Fahrer gegen 16.15 Uhr in der Straße "In der Liethe" mit seinem Ford zunächst gegen einen geparkten Pkw. Auf der wenige Meter entfernten Flughafenstraße stieß er mit einem Linienbus zusammen und prallte dann gegen eine Hauswand. Der 53-jährige Busfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er erlitt einen Schock. Der Bus war ohne Fahrgäste unterwegs.

Die Feuerwehr befreite den schwerverletzten Mann aus dem stark beschädigten Pkw. Während der Rettungsarbeiten bemerkten Einsatzkräfte einen Alkoholgeruch beim Ford-Fahrer. Im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Polizei beschlagnahmte seinen Führerschein.

Die Flughafenstraße war bis 18.15 Uhr zwischen der Hostedder Straße und der Straße "Droote" gesperrt.

Der Sachschaden liegt geschätzt bei 20.000 Euro.

Meldung vom 8.11.19 19:24

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 19. November 2019 BP

Stadtportalsoftwarelösung