Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

14127985
Gerade Online:
27


Ihre IP:
54.198.86.28
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Überfall auf Kiosk - Polizei sucht Zeugen


Brutal und rücksichtslos überfiel ein Unbekannter gestern Abend (5. März), 19.30 Uhr, die Mitarbeiterin eines Kiosks in Dortmund an der Scharnhorststraße.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand betrat der unbekannte Täter den Verkaufsraum des Kiosks und forderte sofort Geld von der Angestellten. Um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen, schubste er die 57-Jährige aus Lünen und schlug ihr direkt ins Gesicht. Daraufhin begab sich der Räuber direkt hinter den Verkaufstresen und entwendete aus der Kasse einen geringen dreistelligen Geldbetrag. Anschließend flüchtete der Unbekannte über die Feldherrenstraße in Richtung Osten.

Der Täter wird als circa 170 cm groß, 20 Jahre alt und von heller Hautfarbe beschrieben. Er trug eine dunkle Jacke, Kapuzenpulli und Jeanshose. Vor dem Mund trug der Täter ein dunkles Tuch. Auf dem Kopf trug er eine Mütze oder Kapuze.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen Täter, dessen Identität oder Aufenthaltsort geben können, sich bei dem Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund, unter 0231 132 7441 zu melden.

Meldung vom 6.3.18 18:00

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Montag, 25. Juni 2018 BP

Stadtportalsoftwarelösung