Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

15335788
Gerade Online:
980


Ihre IP:
3.80.85.76
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Martener Straße


Dortmund (ots) Die Autos zweier Dortmunder sind am gestrigen Montagvormittag (18. Dezember) auf der Martener Straße mit hoher Geschwindigkeit zusammengestoßen. Dabei wurden beide Insassen zum Teil schwer verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr eine 51-jährige Dortmunderin gegen 11.30 Uhr auf der Martener Straße in Richtung Lütgendortmund. Aus bislang ungeklärter Ursache ragte ihr Pkw in Höhe der Idastraße in den Gegenverkehr. Hier prallte sie nahezu ungebremst frontal mit dem Mercedes eines entgegenkommenden Dortmunders zusammen. Beide Autos drehten sich mehrfach und kamen schließlich zum Stehen. Die 51-Jährige wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Ein Rettungswagen fuhr sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Der Fahrer des Mercedes (ebenfalls 51 Jahre) wurde leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme war die Martener Straße kurzzeitig voll gesperrt.

Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf rund 10.000 Euro.

Meldung vom 19.12.17 16:52

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 11. Dezember 2018 BP

Stadtportalsoftwarelösung