Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

12312480
Gerade Online:
19


Ihre IP:
54.225.47.124
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Beschädigungen am Fahrzeug beenden Unfallflucht - Offenbar Alkohol im Spiel


Dortmund (ots)

Ein 49-jähriger Dortmunder ist in der Nacht zu Samstag (13.5.) mit seinem Kleintransporter im Bereich Hohe Straße gegen mehrere Begrenzungspfosten geprallt. Anschließend versuchte der offenbar alkoholisierte Fahrer von der Unfallstelle zu flüchten.

Ersten Ermittlungen zufolge war der 49-Jährige gegen 2.10 Uhr auf der Hohen Straße in Richtung Süden unterwegs. Etwa in Höhe der Kreuzung zur Gerstenstraße/Markgrafenstraße kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit insgesamt sieben Begrenzungspfosten. Anschließend fuhr der Fahrer zunächst weiter, bis die Beschädigungen an seinem Fahrzeug die Weiterfahrt einige hundert Meter hinter der Unfallstelle unmöglich machten.

Bei Eintreffen der Beamten verhielt sich der 49-Jährige derart auffällig, dass mit ihm ein freiwilliger Atemalkoholvortest gemacht wurde. Dieser ergab einen Wert von etwas unter zwei Promille. Eine Ärztin entnahm ihm im weiteren Verlauf eine Blutprobe. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen musste der Dortmunder wieder entlassen werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 11.000 Euro.

Meldung vom 15.5.17 14:52

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Samstag, 19. August 2017 BP

Stadtportalsoftwarelösung