Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

11491653
Gerade Online:
21


Ihre IP:
54.163.157.48
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit



 

Bochum, A43 Richtung Münster Verkehrsunfall - Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden


Dortmund (ots)

Zwei leicht verletzte Fahrzeuginsassen und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von gestern, 15. März 2017, 15.53 Uhr, auf der A 43 Richtung Münster, in Höhe der Anschlussstelle Bochum Riemke.

Den ersten Ermittlungen zur Folge, fuhr der Fahrer eines BMW, ein 62-Jähriger aus aus Recklinghausen, auf dem linken Fahrstreifen. Hier musste er auf Grund der Verkehrslage sein Auto bis zum Stillstand abbremsen. Unmittelbar dahinter fuhr die Fahrerin eines Peugeot, eine 37-Jährige aus Herne, die ebenfalls ihr Fahrzeug bis zum Stillstand runterbremsen musste. In dem Moment als der Verkehr wieder anrollte, näherte sich nachfolgend der Fahrer eines Mercedes, ein 69-Jähriger aus Bochum. Dieser schien die Situation zu spät zu erkennen und prallte frontal auf das Heck des Peugeot. Dieser wiederum wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den BMW geschoben.

Die 37-Jährige und der Fahrer des BMW verletzten sich leicht. Die 37-Jährige musste durch die Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Beide kamen mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 15.000 Euro.

Während der Unfallmaßnahmen kam es vorübergehend zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Meldung vom 16.3.17 12:41

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 29. März 2017 BP

Stadtportalsoftwarelösung