//
 
Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

18629240
Gerade Online:
49


Ihre IP:
35.175.201.14
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Eine „schwere Geburt“ im Zoo Dortmund: Nashorn-Baby gesund zur Welt gekommen

Fotos vom Nashorn-Nachwuchs mit Mut .

Breitmaulnashorn-Dame Shakina ist erneut Mutter geworden: Nach 16 Monaten Trächtigkeit hat sie im Dortmunder Zoo ein gesundes und kräftiges Junges zur Welt gebracht. Das Nashorn-Kalb kam am 8. Januar kurz vor Mitternacht zur Welt. Mutter und Sohn sind wohlauf und mussten sich nach der spannenden Nacht erstmal ausruhen – die Geburt eines rund 50 Kilogramm schweren Babys ist schließlich keine leichte…

Der noch namenlose Junge ist der zweite Nachwuchs, den das Paar Shakina und Amari gezeugt hat. Schon 2014 hat Shakina ihre Tochter Abebi erfolgreich großgezogen und damit einen wichtigen Beitrag für das Europäische Ex-situ-Programm des Europäischen Zoo Verbandes EAZA geliefert. Abebi lebt heute im Zoo Kerkrade in den Niederlanden.

Um der Mutter und ihrem Kalb die nötige Ruhe zu gönnen, wird das Nashornhaus vorerst geschlossen bleiben. Wer trotzdem einen Blick erhaschen möchte, hat die Möglichkeit, Live-Aufnahmen aus dem Stall auf einem Bildschirm am Nashornhaus zu erhalten. Die anderen Nashorndamen und der stolze Papa Amari können auch auf den Außenanlagen zu sehen sein, wenn es die Witterung erlaubt.

Weitere Details rund um die Geburt gibt es auf der Facebook-Seite des Zoos: www.facebook.de/zoodortmund.

Nachricht vom 10.1.20 11:08

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 19. Januar 2020 BP

Stadtportalsoftwarelösung