Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

14753982
Gerade Online:
57


Ihre IP:
54.161.71.87
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Themenführungen und Zeitzeugengespräch im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern

Blick in die in der Schachthalle d .


Am kommenden Wochenende lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zum Zeitzeugengespräch und zu verschiedenen Führungen in sein Industriemuseum Zeche Zollern ein.
Am Samstag (17.3.) startet um 15 Uhr eine Führung unter dem Titel "Von der Rohkohle zum Verkaufsprodukt". Besucher erfahren, was mit der Kohle nach der Förderung passierte. Beim Rundgang in der Schachthalle geht es außerdem um die Menschen, die zu verschiedenen Zeiten die Wege der Kohle begleitet haben.

Am Sonntag (18.3.) um 15 Uhr spricht der ehemalige Steiger Georg Zimoch über seine persönlichen Erfahrungen mit der Stilllegung von Zechen und den Umgang mit Verlegungen. Der Zeitzeuge war Abteilungssteiger auf den Zechen Lothringen, Erin und Prosper und zuletzt Nachtschichtdirektor. Die Veranstaltung gehört zum Begleitprogramm der aktuellen Sonderausstellung „RevierGestalten. Von Orten und Menschen“.

Außerdem finden wie jeden Sonn- und Feiertag um 11.30 und 12 Uhr unter dem Titel "Schloss der Arbeit" Führungen über die Tagesanlagen statt. Um 14 Uhr startet ein Rundgang durch die Sonderausstellung „RevierGestalten“. Wer sich näher für die Geschichte der Maschinenhalle interessiert, kann um 16.30 Uhr an einer öffentlichen Führung durch die sanierte Halle teilnehmen. Alle Führungen sind im Museumseintritt enthalten (Erwachsene 4 Euro, Kinder ab 6 Jahren 2 Euro, Familienkarte 9 Euro).







Nachricht vom 13.3.18 19:45

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 19. September 2018 BP

Stadtportalsoftwarelösung