Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

14016739
Gerade Online:
23


Ihre IP:
54.166.245.10
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Zoll prüfte Taxigewerbe- Zollbeamte im Einsatz gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung

Foto: ZOLL

Dortmund. Im Rahmen einer bundesweit zeitgleich durchgeführten
Schwerpunktprüfung nahmen 139 Dortmunder Zollbeamte am 02. März
das Taxigewerbe bezüglich Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung unter die Lupe.
Im gesamten Bezirk des Hauptzollamts Dortmund, welcher von Recklinghausen bis hin zum Kreis Siegen-Wittgenstein reicht, wurde kontrolliert.

Bei insgesamt 221 geprüften Objekten wurden 126 Unregelmäßigkeiten festgestellt.


Im Einzelnen handelt es sich um:


- 46 Fälle des Verdachts des Verstoßes gegen die Zahlung des gesetzlichen
Mindestlohnes in Höhe von 8,84 EUR/Stunde nach dem Mindestlohngesetz

- 45 Anhaltspunkte auf Beitragsvorenthaltung, ergo keine Anmeldung oder
Beitragszahlung an die Sozialversicherungen, ein Verdacht bestand auf Scheinselbstständigkeit.

- 35 Fälle des Verdachts des Leistungsmissbrauchs, in denen die
Arbeitnehmer den leistungsgewährenden Stellen ihre Arbeitsaufnahme
verschwiegen haben.


Die Ermittlungen dauern an.

Nachricht vom 9.3.18 18:34

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 27. Mai 2018 BP

Stadtportalsoftwarelösung