Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

14083885
Gerade Online:
27


Ihre IP:
54.224.91.246
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Borussia Dortmund ist nach einem 1:2 (0:2) beim FC Bayern München im Achtelfinale des DFB-Pokals ausgeschieden.


In einer über weite Strecken zunächst einseitigen Partie kam der BVB erst spät richtig gut ins Spiel, bäumte sich auf und hatte Chancen zum Ausgleich. Am Ende konnte man die Allianz-Arena trotz der Niederlage erhobenen Hauptes verlassen.

75.000 Zuschauer in der ausverkauften Münchener Arena sahen 60 Minuten dominante Bayern, die schon frühn mit 1:0 durch Boateng in Führung gingen (12.). Alaba verhinderte auf der anderen Seite gegen Yarmolenko bei der einzigen richtigen BVB-Chance des ersten Durchgangs das 1:1 (35.). Fünf Minuten später erhöhte dann Müller zum verdienten 2:0 für überlegene Gastgeber (40.). Nach der Pause beherrschten die Bayern zunächst weiterhin die Partie, Borussia kam aber nach gut einer Stunde nochmal auf, markierte durch Yarmolenko das 1:2 (77.) und wäre durch Toljan (80.), Schürrle (85.) und Isak (90.+2) beinahe noch zum Ausgleich gekommen.

Nachricht vom 21.12.17 09:15

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 19. Juni 2018 BP

Stadtportalsoftwarelösung