Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

12702121
Gerade Online:
22


Ihre IP:
23.20.120.3
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Oberbürgermeister Sierau lädt Leipzig-Fans ein

Foto: doNews24/HO

Am Samstag, 14. Oktober 2017, empfängt der BVB die Mannschaft aus Leipzig zum Bundesliga-Spitzenspiel. Oberbürgermeister Ullrich Sierau hat Fans, die im vergangenen Februar Opfer von Ausschreitungen geworden waren, jetzt nach Dortmund eingeladen.

Rückblick: Am 4. Februar 2017 trafen Borussia Dortmund und Rasenballsport Leipzig erstmals in der Bundesliga im Signal Iduna Park aufeinander. Rund 8.000 Gäste-Fans waren zum Spiel angereist und wurden teilweise "auf bedauerliche Weise Opfer krimineller Randalierer", so Oberbürgermeister Sierau.

"Dieses beschämende Verhalten einiger Chaoten war und ist einer Fußballhauptstadt nicht würdig. Sie haben Gastfreundschaft erwartet, wurden aber auf unterträgliche Weise bedroht und verletzt", wendet sich Sierau in einem Brief an die Leipziger Fans. Die Einladung in Form eines Briefes hat Sierau über die Polizei an Fans schicken lassen, die nach den Vorfällen vom Oktober Anzeige erstattet hatten.

Bereits im Februar hatte Sierau reagiert und seinen Leipziger Amtskollegen Jung sowie "die zu Schaden gekommenen Familien zu einem gewaltfreien Wochenende mit einem Kulturprogramm" eingeladen. Die angeschriebenen zehn bis 15 Fans erwarten ein Empfang im Dortmunder Rathaus, der Besuch des Spiels sowie eine Führung durch das Deutsche Fussballmuseum.

Nachricht vom 5.10.17 13:42

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 22. Oktober 2017 BP

Stadtportalsoftwarelösung