Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

13009510
Gerade Online:
24


Ihre IP:
54.160.245.121
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

Sieben Fachkräfte auf einen Streich - microsonic stellt Jobcenterkunden als Lötexperten ein

Bildnachweis: microsonic/ v.l.: Kor .


Zu Jahresbeginn hat die Firma microsonic in Kooperation mit dem Jobcenter Dortmund Langzeitarbeitslose für ein Qualifizierungsprojekt zur Handlötfachkraft ausgewählt. Der TÜV Nord qualifizierte die Bewerberinnen und Bewerber innerhalb von vier Wochen. Nach erfolgreicher Prüfung stellte microsonic Fertigungsleiter Rainer Schneider nun sieben neue Mitarbeitende für die Fertigung von Ultraschallsensoren am Firmensitz in Dortmund ein. Die Arbeitsverhältnisse sind zunächst auf ein Jahr befristet und sozialversicherungspflichtig. In den letzten zwei Jahren ist die Fertigung des mittelständischen Unternehmens um knapp 17 Mitarbeitende auf eine Teamgröße von 57 Personen gewachsen.

Das Dortmunder Unternehmen ist 2015 in ein neues Firmengebäude am Dortmunder Phoenix-See gezogen. Die Nutzfläche hat sich gegenüber dem alten Standort mehr als verdoppelt. Die Kooperation mit dem Jobcenter Dortmund ermöglicht den steigenden Personalbedarf in der Sensorfertigung zu decken. „Gerade die langjährige und regelmäßige Betreuung durch die kompetenten Ansprechpartner im Arbeitgeberservice des Jobcenters ist ein Garant für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit“, so Produktionsleiter Rainer Schneider. „Mit dem neuen Qualifizierungsprojekt zur Handlötfachkraft hat uns das Jobcenter Dortmund früh im Rekrutierungsprozess begleitet und jederzeit eingebunden. Dies war der richtige Schritt. Das zeigt sich an der erfolgreichen Einstellung der neuen Fachkräfte.“

Die Firma microsonic ist ein weltweit anerkannter Spezialist für Ultraschallsensorik in der industriellen Automatisierung und hat seit 2011 bereits 32 Kundinnen und Kunden des Jobcenters eine berufliche Perspektive geboten.
„Die Kooperation zwischen unserem Arbeitgeberservice und der Firma microsonic ist ein gutes Beispiel für das erfolgreiche Zusammenwirken des Jobcenters mit den heimischen Betrieben. Hier zeigt sich vor allem aber auch, dass ehemalige Langzeitarbeitslose durch eine Qualifizierung zur Fachkraft sehr gute Beschäftigungsmöglichkeiten finden können“, erklärt Anna Markmann, Bereichsleiterin für den Arbeitgeberservice im Jobcenter Dortmund.

Das Jobcenter Dortmund qualifiziert pro Quartal rund 250 Menschen zu neuen Fachkräften in den unterschiedlichsten Bereichen von der Pflege- bis zur Steuerfachkraft. Weitergehende Information erhalten Sie unter www.jobcenterdortmund.de oder telefonisch unter der Arbeitgeberhotline: 0231/ 842-2888.

Nachricht vom 20.4.17 19:03

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 12. Dezember 2017 BP

Stadtportalsoftwarelösung