Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

15187367
Gerade Online:
520


Ihre IP:
54.167.95.51
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

„Kohle weg?!“: Ausstellung und Installation auf der UZWEI im Dortmunder U

„Kohle weg?!“: Dabei denken die einen nur ans Geld, die anderen noch an Steinkohle. Tatsächlich schließt im Jahr 2018 die letzte Zeche im Ruhrgebiet – und Kohle war das „schwarze Gold“. Kein Wunder also, dass „Kohle“ auch für Geld steht. Was, wenn sie weg ist? Was ist heute wertvoll? Wovon leben Menschen, was ist ihnen wichtig? Die UZWEI im Dortmunder U fragt nach dem Umgang mit Geld, mit Werten und dem Unbezahlbaren, das es in jedem Leben und in jeder Stadt gibt. Wofür würdest du viel Geld ausgeben? Wie sähe deine Währung aus? Welche „Kohle“ ist heute wichtig? Mit solchen Fragen beschäftigten sich Grundschülerinnen und Grundschüler in dem Projekt „Kohle weg?!“ auf der UZWEI.

„Kohle weg?!“ ist eine Mischung aus Ausstellung, Installation und Aktionen zum Umgang mit Geld und dem, was einem wichtig ist. Sie steht im „Kohle“-Zusammenhang mit der Ausstellung „Schichtwechsel“ des Museum Ostwall im Dortmunder U (ab 4. Mai). Der Eintritt ist frei. Eröffnet wird „Kohle weg?! Von wertvoll bis unbezahlbar“ am 19. April, 18 Uhr.

Nachricht vom 13.4.18 19:03

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 20. November 2018 BP

Stadtportalsoftwarelösung