Home Branchen *neu - Videoclips Vereine KulturDOku Bilder-Galerie Links Polizei News FAQ / Hilfe Aktuelle News Suche

Partner Seite
Douglas - macht das Leben schöner >


Statistik

Besucher gesamt:

12002589
Gerade Online:
24


Ihre IP:
54.144.6.40
 
1&1 DSL Komplett-Pakete

1&1 DSL Komplett-Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit

 

VIVA! Erstes lateinamerikanisches Kulturfest bringt Tango, Salsa und Co. ins Dietrich-Keuning-Haus

COLOR - PERU
Foto: Veranstalt .


Premiere im Dietrich-Keuning-Haus: Zum ersten Mal wird dort am Samstag, 18. März das „VIVA – Lateinamerikanische Kulturfest“ gefeiert. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Birgit Jörder gibt es von 14 bis 23 Uhr vielfältige unmittelbare Einblicke in die südamerikanische Kultur. Der Eintritt kostet 5 Euro.
Mit dabei sind Musiker und Tanzgruppen aus ganz NRW – Künstler und Vereine, die die Lebensweise in Argentinien, Bolivien, Chile, der Dominikanischen Republik, in Ecuador, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Peru, Uruguay und Venezuela präsentieren und über das Leben der südamerikanischen Gemeinschaften in Dortmund und Umgebung berichten. Selbstverständlich ist auch das Buffet auf Lateinamerika ausgerichtet.

Das Dietrich-Keuning-Haus an der Leopoldstr. 50-58 ist bereits seit Jahren Treffpunkt lateinamerikanischer Vereine wie „Kolumbien im Pott“ oder „Color Peru“, die dort ihre Traditionen pflegen und weiterentwickeln. Beim Internationalen Tanzfestival „Tanz Folk“ waren lateinamerikanische Gruppen und Vereine bereits in den vergangenen Jahren prominent vertreten, und im „Café Latino“ treffen sich jeden Samstag im DKH Frauen aus Peru und anderen lateinamerikanischen Ländern. Nun gibt es erstmals ein Kulturfest, das sich ausschließlich Lateinamerika widmet.

Das Programm
Um 14 Uhr öffnen die Türen, an den Ständen gibt es kulinarische Köstlichkeiten und Länderinformationen. Um 14.30 Uhr beginnt das Kulturprogramm mit Tanz, Theater und Musik. Mit einem Grußwort eröffnet Bürgermeisterin Birgit Jörder das VIVA-Kulturfest um 16 Uhr offiziell. Um 18 Uhr gibt es ein Konzert der Gruppe „Puerto Katoa“, ab 19 Uhr legt DJ Jorge zur Fiesta Latina auf. Die Moderation haben Melissa Hernadez und Gilberto Benitez.

VIVA wird veranstaltet von selbstorganisierten Kulturgruppen aus zehn lateinamerikanischen Ländern, darunter u.a. Adebol (bolivianische Folklore und Spezialitäten), Color Peru (peruanische Folkloretanzgruppe), Amigo Tango (Tangotanz), La Klave (Bachata- und Salsatanz), Etnia y Folclor Colombia (kolumbianische Folkloretänze), Ensemble Vocal (Chor des Iberoamerika-Kreises).

Nachricht vom 14.3.17 16:49

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 28. Juni 2017 BP

Stadtportalsoftwarelösung